Für den Neubau einer Getreidesiloanlage in Neuss wurde die Gründung mit Bohrpfählen CFA durchgeführt. Durch die hohe Bohrleistung konnte die Bauzeit bei der Herstellung um vier Wochen reduziert werden. 

Bohrpfähle CFA für Gründung Plange Mühle

Das Projekt

Die PMG Premium Mühlen Gruppe GmbH & Co. KG plant auf ihrem Werksgelände in Neuss den Neubau einer Getreidesiloanlage mit Maschinenhaus. Zusätzlich wird eine neue Getreideannahmestation erstellt. Keller Grundbau führt die Gründung und die Herstellung des Verbaus mittels Bohrpfählen CFA aus. 

Die Herausforderung

Die Gesamtlast von ca. 80.000 t muss durch die Pfahlgründung abgetragen werden. Hierbei sind die Setzungen auf ein Minimum zu reduzieren, um die Mitnahmesetzungen an den angrenzenden Bestandsbauwerken zu minimieren. Zeitgleich wurde im Bereich der neuen Annahme eine aufgelöste Bohrpfahlwand mit 6 m freier Höhe erstellt.

Die Lösung

Statische Probebelastungen an den Bohrpfählen CFA mit unterschiedlichen Absetzkoten ergaben, durch die sehr hohe Mantelreibung, Tragfähigkeiten bis 11.000 kN bei einem Durchmesser von 770 mm. Mit den Ergebnissen wurde die Dimensionierung der Pfahlgründung optimiert. Durch die hohe Bohrleistung des Systems konnte die Bauzeit bei der Herstellung der Pfähle um vier Wochen reduziert werden.

Projektdaten

Bauherr(en)

Plange Mühle Neuss, ZN der PMG Premium Mühlen Gruppe GmbH & Co. KG

Keller Niederlassung

Keller Grundbau, Köln

(Haupt-) Auftraggeber

PMG GmbH & Co. KG, Neuss