Baugrundverbesserungen
Baugrundverbesserungen

Baugrundverbesserungen können die Tragfähigkeit des Bodens erhöhen, Setzungen reduzieren und die mechanischen Eigenschaften nahezu aller Böden verbessern.

Injektionsverfahren
Injektionsverfahren

Injektionen dienen der Verfestigung oder Abdichtung des Untergrundes. Die Verfahren werden unterschieden in Injektionen mit oder ohne Baugrundverdrängung. Sie können sowohl bei Neubauten als auch bei Sanierungen von Altbeständen eingesetzt werden.

Pfahlgründungen
Pfahlgründungen

Pfahlgründungen sind dort erforderlich, wo weiche Böden nur geringe Lasten abtragen können oder wo zusätzliche Lasten aufgebracht werden müssen. Sie erfordern geeignete Elemente, um die Last auf tiefer liegende, festere Böden oder Fels abzuleiten.

Dicht- und Verbauwände
Dicht- und Verbauwände

Dicht- und Verbauwände werden in zahlreichen geotechnischen Anwendungen eingesetzt, von der Hang- oder Böschungsabsicherung bis zur Baugrubensicherung. Oft werden auch mehrere Techniken gleichzeitig eingesetzt.

Baugrunderkundung
Baugrunderkundung

Die genaue Kenntnis des geologischen Aufbaus eines Baugrundes ist entscheidend, um diesen richtig beurteilen und optimal bearbeiten zu können. Das Spektrum reicht von der Gründung von Bauwerken über die Planung von Verkehrswegen bis hin zum Erstellen von komplexen Baugruben.