Qualitäts- und Umweltmanagement

Die Keller Grundbau GmbH

Integriertes Qualitäts- und Umweltmanagement

Qualitätsmanagement

Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem
Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem

Schon seit 1996 hat Keller Grundbau GmbH ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem auf der Basis von DIN EN ISO 9001:2008 um die Qualität der Produkte und Tätigkeiten zu sichern und zu dokumentieren. 

Hierbei war und ist es der Geschäftsführung und allen Mitarbeitern wichtig, den Kunden und Fachkreisen zu zeigen, dass der Grundsatz jeden Managementsystems – immer besser zu werden – Grundlage unserer Tätigkeit ist.

Die Ziele des Qualitätsmanagements bei Keller sind insbesondere:

  • die Erwartungen der Auftraggeber in die Produkte oder Dienstleistungen zu erfüllen
  • das Vertrauen in die Qualität der Tätigkeiten und Produkte des Unternehmens zu stärken
  • das Vertrauen des Kunden in die Qualitätsfähigkeit des Unternehmens zu gewinnen
  • Risiken zu erkennen und zu beseitigen
  • Fehler festzustellen, durch geplante Maßnahmen zu beseitigen und neuen Fehlern vorzubeugen

Der Kunde ist somit die wichtigste Person für Keller Grundbau.

Umweltmanagement

Umweltschutz im Spezialtiefbau
Umweltschutz im Spezialtiefbau

Keller Grundbau ist sich der Bedeutung des Schutzes unserer Umwelt bewusst und verfügt über ein Umweltmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 14001:2009.

Um diese Ziele zu verwirklichen, hat Keller Grundbau schon seit Jahren nach umweltschonenden Verfahren und Techniken gesucht. Dieses Engagement wurde im Rahmen des Umweltmanagements noch verstärkt.

Die wichtigsten Ziele des Umweltmanagementsystems sind:

  • Schutz der Umwelt und Förderung ökologischer Nachhaltigkeit
  • bewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen bei allen Tätigkeiten durch Schulung aller Mitarbeiter
  • Vertrauensbildung (gegenüber den Kunden, der Gesellschaft, den Behörden, den Bürgerinitiativen, den Nachbarn u. a.) für unsere Tätigkeiten
  • Erhöhung der rechtlichen Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden durch eine systematische Analyse und Aktualisierung der gesetzlichen und sonstigen Vorgaben sowie die Erarbeitung von Handlungsanweisungen für die Mitarbeiter
  • Ermittlung der wichtigsten Umweltrisiken unserer Tätigkeiten und Suche nach Alternativen und Möglichkeiten der Reduzierung dieser Umweltbelastungen
  • Entwicklung und Anwendung von umweltschonenden Verfahren

Der Schutz der Umwelt bildet die Grundlage unserer Arbeit.